InLatest Bullshit

Wer die Wahl hat…

Eine kleine Liebeserklärung an Europa und die Welt.

Photo by rawpixel via pexels

Am 26. Mai stehen die Europawahlen des Europäischen Parlaments an. Selten hatte jede einzelne Stimme soviel Wirksamkeit, denn es gibt, wie es in einer Demokratie nicht unüblich ist, ein paar Sachen zu diskutieren. Wann hat man denn sonst die Chance, mit der eigenen Stimme einen halben Kontinent und 29 Länder, Mensch & Natur in eine adequate Zukunft zu bewegen?

Für uns Mitteleuropäer, insbesondere Deutsche, ist das aber in der Tat relativ ungewohnt. So wurden wir doch in den letzten 30 oder mehr Jahren mit relativ viel Harmonie verwöhnt und hatten eher die Rolle des Streit-Schlichters und Vermittlers.

Schatz, wir müssen reden.

Jetzt ist bei uns im Schlichterkurs aber auch eine Diskussion entbrannt. Es wird also Zeit, sich wieder an den Tisch zu setzen, ehrlich zu reden und vorallem gemeinsam zu agieren. Ähnlich wie in einer Beziehung, in der laaange alles gut scheint und man dann plötzlich merkt, da gibt’s doch einige Sachen, die der Eine nicht so sieht, wie die Andere und umgekehrt.

Denn wir – Europa – sind wirklich etwas ganz Besonderes: die wohl bunteste und größte Patchwork Familie auf der ganzen Welt! Wir haben in der Vergangenheit auch viel Mist gebaut von Umwelt bis Menschlichkeit. Aber wir sind auch an unseren Fehlern gewachsen, haben es immer wieder geschafft anstatt mit Fäusten mit Worten Klärung am Europatisch zu finden und Ignoranz mit Offenheit einzutauschen.

Das Europa „Haus“

Momentan haben wir in unserem Keller Wasser, nicht so schlimm wie beim Nachbarn, aber es wird mehr. Auch der Dachboden ist vom letzten Sturm instabil geworden und die Bewohner unseres Europa Hauses streiten sich schon, wer das beste, noch ganze Zimmer mit Fernseher ohne Wasserschaden und undichten Fenstern bekommt. Natürlich hat jeder Angst auf der Strecke zu bleiben. Doch Angst war schon immer ein schlechter Berater.

Jeder hat eine Meinung. Gut, so! Das wichtige ist in den letzten Tagen vor der Wahl diese zu reflektieren und herauszufinden, wie sie zustande kommt: Was ist mein Antrieb, meine Angst, mein Wunsch?

Diskussion, Diversität & Kompromisbereitschaft ist Demokratie

Diskutiert mit euren Freunden, Familie, Kollegen, Fremden…
Vergleicht Eure Ansichten mit Programmen der Kandidaten und Parteien:
https://www.wahl-o-mat.de/europawahl2019/
(Kleiner Tipp, klickt mal nicht nur eure Top 3 Parteien an, sondern vorallem auch Parteien, die ihr nicht auf dem Radar habt, denn bei der Europawahl gibt es keine 5% Hürde o.ä.; Alle Parteien sind grundsätzlich ins Parlament wählbar )

Eine weitere wertvolle Plattform ist die Folgende:
https://yourvotematters.eu/de/

Weitere gut verständliche Kurzerklärungen und mehr gibt es natürlich bei den Parteien selbst, Mr. Wissen auf Youtube, Wikipedia und vielen mehr (unbezahlte Werbung / Ad)

Wir hier bei Exhale the Bullshit sind uns einig. Schneller, besser und nachhaltiger als ein Einzelner, bekommt wohl die Familie gemeinsam das Haus wieder repariert und wahren so den Raum den jeder Einzelne vielleicht auch braucht.
Nun stellt euch mal vor, was man schaffen könnte, wenn die ganze Nachbarschaft mithilft jedes einzelne Haus wieder funktionstüchtig und bewohnbar zu machen…

Eines ist sicher: es gibt vieles was jeden Einzelnen von uns unterscheidet. Aber es gibt so vieles mehr was uns verbindet, z.B. unsere Heimat. Die Erde.

By
0

You may also like

Leave a Reply

Ich akzeptiere